2017 Deutschland in der Endphase

Erfahrt von den jahrelangen Vorbereitungen für einen gigantischen Völkermord, welcher 2017 in die Endphase gehen soll. Es geht um unser Leben in Deutschland. Es ist in Gefahr. KEINE Verschwörungstheorie, sondern eine Verschwörung! Wacht auf!

Heute habe ich leider wieder von einer echt unschönen Sache zu berichten. Manchmal denke ich echt darüber nach, einen Blog über Schminktipps zu machen, denn dieser Scheiß hier, geht auch an meine Substanz. Doch ich muss einfach alle Informieren und Tussi Kram, war noch NIE mein DING.

Es geht hier um nichts geringeres als um EUER LEBEN, dass Leben Eurer Familien und um das Überleben dieses geschundenen Volkes in Deutschland! Eine Insiderin berichtete 2016 schreckliche Dinge, welche aber das Gesamtbild eines lange geplanten Bürgerkrieges zwecks Völkermord, vervollständigen.
  • Ich möchte betonen, dass diese Informationen nicht von mir stammen, ich diese Informationen nur weiter gebe und allen ans Herz legen möchte.
Die Welt ist wirklich Menschen verachtend geworden und für mich kaum noch zu ertragen. All dieses Leid und diese Ungerechtigkeiten. Ich bin ein Mensch, der alle Menschen liebt und möchte Euch ALLE warnen, bestenfalls retten.

2017 Deutschland

Darum geht es

Vor etwas mehr als einem Jahr veröffentlichte die Dip.-Ing. Dr. Austeja Emilija Dominykas ihre Lebensbeichte, da sie unheilbar erkrankt war. Sie habe Bunker in Deutschland errichtet, welche nicht für die zivile Bevölkerung gebaut wurden. Meine Quelle bezieht sich auf einen Blogbeitrag von transformier.wordpress.com. Der gesamte Blog ist sehr interessant und wirklich lesenswert. Wer gerne liest, was hier abgeht, ist dort gut aufgehoben. Den gesamten Beitrag, könnt Ihr HIER nachlesen!

Frau Dip.-Ing. Dr. Austeja Emilija Dominykas berichtete 2016 über folgendes:

Bunkerbau in Deutschland

Es sollten sieben Bunker Komplexe gebaut werden, an sieben verschiedenen Standorten in Deutschland, verbunden mit Transportzügen, Materiallager-Buchten, unabhängiger geothermaler Strom- und Wasserversorgung aus Tiefbrunnen. Jeder der Komplexe soll für 300.000 Menschen ausreichen. Die Standorte sind:

KASSEL – SUHL – FÜRTH – SIMMERN – BERLIN-WEST – LÜNEBURG – GÖRLITZ

  • 2004 waren 12 Kammern in Sohle 3, 70 Meter tief im Hunsrücker Gestein, gegraben worden. Wir bekamen im Februar 2004 Hilfe von australischen Diamantminenspezialisten, da wir mit den außerordentlich harten Sedimentschichten weit hinter den Vorgaben waren.
  • Im Juli 2004 hatten wir 16 Kammern fertig. Der Planungsstab des Verteidigungsministeriums brachte uns Ende Juli 2004 in Berlin zusammen, wo man uns geänderte Pläne vorgab. Das Projekt habe sich geändert und falle jetzt unter strengste Geheimhaltung.
  • Der Plan sah jetzt weitere 16 Kammern zur Lagerung von Explosivgütern sowie weitere 4 Großkammern mit Schwerlastaufzügen für Kettenfahrzeuge bzw. Fluggerät vor sowie zwei Areale für Simulatoren urbanen Territoriums.

Zitat Dip.-Ing. Dr. Austeja Emilija Dominykas: „Mich verwunderte das schon und es gab auch Protest unter uns, da wir uns wahrscheinlich nicht auf ein militärisches Bunkerprojekt eingelassen hätten, wenn wir das drei Jahre zuvor gewusst hätten. Was mich am meisten wunderte, war, dass auf dem Bebauungsplan eine Kapelle vorgesehen war, eine Moschee – um genau zu sein – dagegen war eine christliche Einrichtung nicht in Planung.“

  • Im Juni 2005 waren die neuen Kammern fertig. Es gab jedoch Probleme mit dem vielen Erdaushub. Allein durch Verdichtung und Ausflötsen, wie es normale Anlagen vorsahen, kamen wir nicht weiter, daher wurde er mit Hilfe von Tiefbrunnenwasser und Steinschreddern hochgepumpt und in den umliegenden Wäldern verteilt. Das klappt erstaunlich gut, leider kam es in Teilen des Hunsrücks zu erheblichem Baumsterben durch das Ausflötsen, die Landesregierung schob sofort eine PR-Kampagne mit Schädlingsbefall ein.
  • Am 14. November 2005 wurden wir zu einem Briefing eingeladen, wo uns der Bundeskanzleramtschef sowie die neue Bundeskanzlerin vorgestellt wurde. Und danach bekamen wir gesagt, dass wir gute Fortschritte machen und unsere Projekte weiterhin höchsten Zuspruch finden würden.

„Kaum eine Woche später wurde diese mental etwas minderbemittelte Pfarrerstochter dann neue Geschäftsführerin der BRD Corporation, wie es in neudeutsch heißt. Ich nahm in diesem Winter erstmals wieder einen langen Urlaub auf Maui (KT: Hawaii), gestiftet von der Rockefeller Corporation. Dort traf ich auch einige Politfunktionäre, die unsere Arbeit kannten und uns für ihre Bauprojekte u.a. in Kanada, Niederlande, Argentinien oder Frankreich begeistern wollten, sobald die „deutschen Anlagen in Betrieb“ sind.“

  • Im April 2006 wurden dann die eigentlichen Bunker installiert, wir haben dann soviel Spannungsstahl verwendet, und soviel wasserfesten Beton, dass die

    Drei-Schluchten-Talsperre in China wohl in greifbare Nähe kam beim Betonverbau, ebenfalls gut 100t LWL (Lichtwellenleiterkabel für Datentransfer).

  • Danach kam die israelische Technikcrew, welche die Energiesysteme und Beleuchtung installierte. Das Ganze war dermaßen teuer, dass wir allein in 2006 das vorgegebene Budget 6x nach oben korrigieren mussten und die Politik immer mehr unter Zwang kam und SCHLUSSENDLICH DIE MEHRWERTSTEUER ERHÖHTE, da sonst unsere Projekte aufgefallen wären.

~ Persönlicher Kommentar von Lidox: Zeitlich passen diese Angaben genau! ~

„Ebenfalls mussten wir eigene Energieversorger nutzen, da der Verbrauch unserer Schwerdieselgeneratoren dermaßen massiv war, dass es dauernd Nachschubprobleme gab.“

  • Mit der Einführung des Optimierungsgesetzes ALG II konnte man weitere 200 Milliarden für unsere Projekte aus den „Vegetables“ herauspressen. Das sagte uns Franz Müntefering auf einer Planungssitzung ganz unverholen.  Auch „Unwertes Menschenmaterial“ wird gern als Begriff benutzt, im Inneren.
  • Januar 2007 war der Rohbau samt Elektronik abgeschlossen, dazu kamen zwei Langstreckentunnel zum Komplex Kassel und Fürth. Die Bahnstrecke wurde in der Zeit von einem französischen Spezialisten installiert, die auch passende Züge samt Truppentransport-Boxen bereitstellten.
    Die Boxen sind so konzipiert, dass sie sowohl von einem der 34 VTOL Flugzeuge als auch von den 16 stationierten Transporthubschraubern transportiert werden konnten, oder eben von der Tiefbahn. Darin konnten 400 Mann voller Ausrüstung oder 16 Männer in Gefechtspanzerrüstungen oder zwei Panzerfahrzeuge Platz finden. Sie erreicht 110 km/h und fährt komplett unterirdisch. Der gesamte Komplex ist hermetisch und in sich geschlossen. Unser Komplex hat 16 Aufzüge, in denen man gleichzeitig vier T14 Armatra-Panzer und 60 Mann transportieren kann.
  • Die Ausstiege sind komplett getarnt als Wasserschutzgebäude, Strom-, Gas- und Funkgebäude. Der Komplex ist vollkommen nuklearsicher nach VNN22B und übersteht sogar einen Direkttreffer im 500 KT Bereich ohne Druckabfall. Die ganze Qualitätskontrolle, Innenanstrich, und die ersten Installationslieferungen wie Großrechner, Sanitäranlagen usw., wurden parallel installiert.
  • 2008 wurden wir beauftragt, weitere acht Treibstoffschächte zu bohren, um je 220.000 qm(KT: müsste evtl. m³ heißen?) Diesel, Schweröl und Kerosin lagern zu können. Desweiteren Frischwassertanks sowie ein Großlager für gefriergetrocknete Verpflegung für 200.000 Soldaten, 10.000 Mann Hilfspersonal und weitere 6000 Geistliche und professionelle indoktrinierte Unterhalterinnen (Huren), und das Ganze dauerte noch bis 2009.
  • Es wurde EINE KOMPLETTE MOSCHEE installiert, wie in allen Standorten. Es fiel besonders auf , dass bei der Gefriernahrung sehr darauf geachtet wurde, dass sie HALAL geeignet war und niemals Schweinefleisch enthielt.
  • Wir haben Lautsprecher für Morgengebete installieren lassen, es wurden von RHEINMETALL Schiffscontainer weise  ABC Gefechtsrüstungen geliefert, Waffen, 10.000 t Schuss Munition, 18 Schlafräume mit Betten bestückt, insgesamt 68.000 dreifach Hochbetten, Duschanlagen für 14.000 Menschen gleichzeitig, ABC-Duschen in den Fahrstühlen, 4 Lazarette mit je 6 VOLL FUNKTIONSFÄHIGEN OPs und riesige Lagervoller medizinischer Güter
  • Es wurden hunderte von Flachbildschirmen installiert, die Botschaften aus dem Wahabittischen KORAN vermitteln.

BOTSCHAFTEN, DASS CHRISTEN NIEDERE TIERE SIND, UND GESCHLACHTET GEHÖREN, DASS MAN NIEMAND VERSCHONEN SOLLE, DASS ES GOTTES WILLE SEI, EINE WESTLICHE FRAU RESPEKT ZU LEHREN VOR DEN GOTTESKRIEGERN, ENDLOS LANG, UND IN ENDLOSSCHLEIFE

Die ganzen Systeme brauchten dermaßen viel Strom, dass man sich Gedanken machen musste. Die Thermalanlagen lieferten nicht ausreichend Strom, die Dieselgeneratoren waren für den Notfallbetrieb, und die geplanten nuklearen Kraftwerke wurden aus Uranknappheit verworfen, daher musste schnell gehandelt werden.

Da CEO MERKEL für 16 Jahre Dienstzeit(2005-2021) vorgesehen ist, wurde kurzerhand in allen Gebieten eine PR-Kampagne vorbereitet, Windkraft und Solaranlagen überall installiert. Einige Konzerne konnten dazu bewegt werden, ihre Dachflächen zur Verfügung zu stellen, um mehr Energie zu produzieren.

So konnten wir für unsere äußerst energieintensiven Bunkeranlagen, Kühl- und Klimasysteme genügend Energie aus dem öffentlichen Netz ziehen.

  • 2010 wurde dann die Klimawende in Gang gebracht und NACH DER SPRENGUNG 2011 VON FUKUSHIMA KONNTE MAN DAS AUCH PROBLEMLOS DURCHSETZEN.2010 half ich bei verschiedenen Ministerien, Sammelbunker unter den Städten

BERLIN – KÖLN – HAMBURG – BREMEN – KIEL – DÜSSELDORF – MÜNCHEN – STUTTGART

Dir ist sicher schon aufgefallen, dass der BERLINER FLUGHAFEN (BER) ein Fass ohne Boden ist und das liegt daran, dass 95 % der Gelder für unsere Projekte, abgezweigt wird. ER WIRD NIEMALS FERTIG WERDEN! Ebenfalls Stutttgart 21, zählt zu diesem ProjektEigentlich gibt es in jeder der genannten Städte ein Großprojekt, was unverhältnismäßig viel Geld verschlingt. Dieses Geld wird für andere Zwecke wie meines genutzt.

Wie wurden die Kämpfer ausgewählt?

  • Geeignete Anwerber sollten möglichst 20-30 Jahre alt sein 
  • Zeugungsfähig (das wird geprüft!)
  • Einen IQ von höchstens 90 besitzen
  • Möglichst ungebildet – da gewaltbereiter und leichter zu steuern  
  • WAHABIT oder SALAFARI sein und möglichst CHRISTEN verachten
  • Ebenfalls wurden gern Männer rekrutiert, welche durch „ABNORMAL SEXUELLES VERHALTEN“ auffällig waren, wie PÄDOPHIL oder HOMOSEXUELL und deren GEWALTBEREITSCHAFT GEGENÜBER FRAUEN zu spüren war
  • Um sie zusätzlich zu reizen, setzte man ihnen in Frankreich, Österreich und Deutschland über die Jobcenter zwangsrekrutierte und zu Hungerlohn beschäftigte Frauen vor, denen man einen zwei Stunden Crashkurs gab, wie man mit den stinkenden und überagressiven und nicht einer europäischen Sprache sprechenden vorgehen sollte. Man hoffte dort auf erste Steigerungen der „Geburtenraten“ durch einerseits entschlossene sexuelle Aktionen, (Vergewaltigungen) Kein Scherz!

!Das ist der genaue Wortlaut aus dem Familienministerium!

Wie findet der Angriff statt

WELLE 1 – Harmlose Leute und Kinder WELLE 2 kranke Kinder und Alte WELLE 3
Leute mit ansteckenden Krankheiten, gebärunfähige Frauen & Witwen WELLE 4
hochagressive Jugendliche und Psychopathen WELLE 5 Rebellen und Armeeangehörige, waffentauglich und indoktriniert. Diese letzte Gruppe ist die, die bereits zu Tausenden unsere Bunker bewohnt. Derzeit sind 30% anwesend, und die restlichen 70% kommen bis Mitte 2017 per NACHTFLIEGER in KÖLN, DÜSSELDORF, RAMSTEIN, FRANKFURT-HAHN, usw. an.

ENDE 2016 begannen die fünf Afrika-Zentren mit ihren fünf Wellen – insgesamt 8 Millionen hochagressive Afrikaner, und 2 Millionen „Unentschlossene“ kommen nach Deutschland.

Es sind in jeder größeren Stadt Versorgungsbunker gebaut oder angemietet worden, die hunderttausend Tonnen gefriergetrockneter Nahrung bereithalten – für alle, die sich nach dem CRASH 2017 mit einem Kennungschip (RFID) versehen lassen.
Für ALG II Empfänger und Rentner ist keine Nahrungsmittelreserve vorgesehen. 
Diese sollen offiziell „eingehen“, sprich, verhungern, das ist staatlich so geplant seit der Einführung von ALG II, laut internen Papieren.

Man rechnet mit sehr vielen Ausfällen (toten Mitarbeitern) in Sozialämtern und Jobcentern. Deswegen hat man bei der Einstellung der Jobcenter Mitarbeiter bei der Auswahl streng darauf geachtet, daß die Mitarbeiter fachfremd, rücksichtslos, schwach, ungebildet, neidisch, hinterhältig, von schlechtem Charakter, gern auch mit Migrationshintergrund, schlechten Deutschkenntnissen und körperlichen Handicaps sind, so dass sie ihren Häschern nicht entkommen können.

Ein Mann Sicherheitspersonal ist für einen Veteranen eine Sicherheitslücke, nicht mal ein Opfer. Das ist gewollt, damit sich die feigen Mitarbeiter mit Sanktionen schön weit aus dem Fenster lehnen und die Menschen zu Verzweiflungstaten aus purer Existenzangst heraus treiben. Schließlich gibt es im Gefängnis drei warme Mahlzeiten, Wohnung und Heizung ist kostenfrei und Gesellschaft gibt es auch. (Bitte verzeih den dauernden Zynismus).

2017 IST DER GROßE CRASH GEPLANT!

CEO MERKEL WIRD DANN DIE 2015 GEÄNDERTEN NOTSTANDSGESETZE (Ursprung 1968) in Kraft treten lassen und sich mit ihrem Krisenstab in den Kanzlerbunker ca. 160 m unter Berlin verkriechen, der einen Luxus bietet, der jedes Hilton erblassen lässt.

Alles finanziert aus dem Sozialleistungstopf. Kostenpunkt ca. 12 Milliarden Euro!

Beispielsweise wird jetzt verständlich, warum Tausende der Asylanten-Invasoren kurz nach Ihrer Ankunft „verschwunden sind“. Es gibt auch Berichte, wonach Nachts Tausende per Flugzeug ankommen und verschwinden. Auch wird plötzlich verständlich, warum Megaprojekte wie Flughafen BER und Stuttgart-21 immer das vielfache der ursprünglich geplanten Milliardengelder verschlingen.

Deshalb eine große Bitte:

Verbreitet diese Infos so gut und so viel IHR könnt. Das ist aktiver Selbstschutz! Geratet nicht in Panik, bleibt ruhig. Schafft Euch ein paar Vorräte an, nur zur Sicherheit. Passt auf Euch auf und lasst Euch nicht in einen Bürgerkrieg verzetteln! Verteidigt nur, was Ihr liebt.
Geht NICHT zu den Bundestagswahlen, egal wen IHR wählt, die Pläne stehen, wie oben beschrieben und bringen das Verderben über Deutschland.

Ein Appell an die Mitwisser dieses teuflischen Plans:

Brecht Euer Schweigen, solange Ihr noch einen Funken Ehre habt! Der Schöpfer wird Euch richten, wenn IHR nicht umkehrt. KEHRT UM! 
Macht bei diesem Scheiß nicht mit!

Mein Fazit

Jetzt könnt Ihr mich wieder alle als Verschwörungstheoretikerin hinstellen, wie Ihr wollt. Das sind Fakten, die jeder selbst überprüfen kann. Warum sollte eine Dame, die kurz vor dem Krebs Tot steht, sich noch mit ausgedachten Geschichten, wichtig machen?

Letzten Endes kann ich nicht sagen, ob diese Quelle wirklich existiert, da man im Internet quasi nichts über sie finden kann. Doch die Einzelheiten sind so detailliert, dass es auch locker von einem anonymen Insider kommen kann, deswegen aber an keinerlei Glaubwürdigkeit verliert. Haltet Euch nicht an Personen auf. Die Informationen sind schlüssig und vieles, was sie schrieb, ist auch passiert und nachprüfbar. Vieles könnt Ihr selbst nachvollziehen. Prüft alles, was ich hier nieder geschrieben habe…Doch am Wichtigsten ist:

Was sie in Deutschland tun, machen sie auch in anderen Ländern. Sie nehmen keine Rücksicht

!Unterstützt UNS!

Wir hoffen, dass die Wahrheit EUCH befreien wird Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit. Gottes Seegen und Liebe für alle Menschen auf dieser Erde…

 Lidox  304201_2142878809472_4132344_n

LOVE Lidox & Maldito Muchacho YT- Ketzerei

-Vater vergib Ihnen, denn Sie wissen nicht, was sie tun.-

 

Advertisements